Kosten Imagefilm Werbefilm

Unternehmensfilm Produktion

Skyline Frankfurt bei Nacht - Imagefilm Werbefilm
Skyline Frankfurt - © Klaus Friedmann - Imagefilm Werbefilm

Die Frage, die Sie dabei sicherlich brennend interessiert, ist: was sind die " Kosten Imagefilm " zur Erstellung eines Imagefilmes bzw. Imagefilm Produktion , Unternehmensfilm, mit welchen Ausgaben muss ich rechnen? Diese Frage ist nicht so einfach zu beantworten, da sie von vielen Faktoren abhängt. Ein wichtiger Faktor ist: was ist Ihnen Ihre Darstellung nach außen wert. Wen wollen Sie erreichen? Was wollen Sie vermitteln? Was soll die Botschaft sein, die Sie in Ihrem Imagefilm mitteilen wollen?

Kosten Imagefilm Unternehmensfilm

Doch zu den Kosten:Stellen Sie sich vor, Sie möchten sich ein Auto kaufen. Mit diesem Wunsch gehen Sie nun zu einem Autohändler Ihres Vertrauens und fragen ihn: „Ich möchte ein Auto kaufen, was kostet das?“Der Autohändler wird Ihnen entgegnen: „Das hängt von Ihren Ansprüchen und Wünschen ab! “„Wenn Sie ein Auto als Neuwagen mit einem großen Motor, viel PS, Automatik, Servolenkung, elektrischen Fensterhebern und Außenspiegel, Glashubschiebedach, Tempomat, einem Video- und Soundsystem, Ledersitzen mit Sitzheizung, Echtholzausstattung, Leichtmetallfelgen und die neuesten technischen Errungenschaften in Bezug auf Fahrsicherheit und vieles mehr haben wollen, dann hat das natürlich seinen Preis! Unter 50.000 EUR werden Sie da wahrscheinlich nicht wegkommen."

 

Wenn Sie aber bei der Ausstattung ein wenig Abstriche machen können und mit Polstersitzen anstatt Leder auskommen können, auf die Sitzheizung verzichten, das Echtholz bei den Armaturen durch Plastik ersetzen, dann sind wir schon bei einem geringeren Preis. Noch deutlich günstiger für Sie wird es, wenn Sie statt des Automatikgetriebes selbst schalten, mit dem Nötigsten der Sicherheitsfahrtechnik auskommen und evtl. auf die Servolenkung verzichten und sich für ein Gebrauchtwagenmodell entscheiden. Das Fahren ist dann zwar nicht mehr so komfortabel und wird für Sie viel anstrengender sein. Aber dafür kostet das Auto dann auch nur noch ca. 20.000 EUR.

 

“Und ähnlich ist es mit der Beantwortung der Frage: Was kostet ein Imagefilm?“ Das hängt davon ab, was Sie sich vorstellen, was Ihre Wünsche sind und welche Ansprüche Sie haben. Welche Ideen haben Sie? Wie soll die Umsetzung erfolgen? Welche Drehorte schweben Ihnen vor? Dies alles sollte mit Ihrem Budget in Einklang stehen.Um Ihnen eine grobe Vorstellung geben zu können, führen wir hier beispielhaft ein paar Preisspannen auf,die Ihnen vielleicht weiterhelfen können:

 

2.500,00 EUR – 12.000,00 EUR, 12.000,00 EUR – 25.000,00 EUR, 25.000,00 EUR – 50.000,00 EUR, 50.000,00 EUR – 100.000,00 EUR, 100.000,00 EUR – nach oben offen,zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer.

Technik Unternehmensfilm, Imagefilm-Produktion

Die Ubternehmensfilm, Imagefilm-Produktionen sollten mit High-End-Kameras (Broadcast) wie z.B. Sony PDW-F800 Sony DVW970-P Sony HDW 750P Arriflex 16 SR2 Arriflex 235 / 435 mit dem entsprechenden zusätzlichen professionellen Equipment bezüglich Bild, Ton, Licht,  Bewegung, Steadicam,… durchgeführt werden.

 

Selbstverständlich gehört zu diesem  sehr hochwertigen Technik-Equipment auch das hochqualifizierte professionelle Personal  wie z.B. Kameramann, Cutter, Kameraassistent, Beleuchter, Regisseur, Drehbuchautor, Maskenbildner, Schauspieler, Sprecher, Komponist und viele mehr.

 

Das Ausgangsmaterial der Imagefilm-Produktion sollte sich, wie hier ausgewiesen, im High-End-Bereich bewegen.  Um etwas mehr Verständnis dafür aufzubringen: Jede der hier aufgeführten Kameras / Kamera-Ausrüstungen  hat einen Wert von weit über 150.000,00 EUR bis hin zu mehreren 100.000,00 EUR.

 

In der Nachbearbeitung/Postproduction (Schnitt/Editing) ist es nicht anders. Auch hier muss man für die  Broadcast-Einrichtung eines Schnittstudios zwischen 100.000,00 EUR und 250.000,00 EUR bis hin  zu mehr als einer Million bei der Verwendung von z.B. Quantel Henry Infinity rechnen.

Wen wollen Sie mit Ihrem Imagefilm, Unternehmensfilm ansprechen?

Beispielhafte Anregungen, über die Sie nachdenken können: Haben Sie schon einmal einen Imagefilm oder Unternehmensfilm produziert? Haben Sie schon eine grobe Vorstellung? Wer ist Ihre Zielgruppe / Wen wollen Sie mit dem Imagefilm ansprechen? Welche Botschaft wollen Sie mit dem Imagefilm vermitteln? Haben Sie sich schon Gedanken über Ihr Budget gemacht? Auf welchem Medium wollen Sie den Film präsentieren (DVD zum Verschicken, im Internet zum Downloaden, im Internet nur zum Anschauen,…) Wie viele Drehorte gibt es? Wo sind die Drehorte? Wie viele Schauspieler / Darsteller / Statisten werden benötigt? Was soll im Film dargestellt werden? Welchen Inhalt soll der Imagefilm haben? Benötigen Sie Drehgenehmigungen? und vieles mehr...........!

 

"Ich denke ihm ist aufgefallen das die Beschreibung an manchen Stellen viel zu lang und zu ausführlich ist. Speziell die Stellen des Interior hätte man mindestens 80 % kürzen können. Aber genau das ist das Problem eines Imagefilms  Qualität liegt nicht in der länger sondern einzig und alleine an der Qualität und Aussagekraft. Bunte Bilder und viel Text ist noch lange keine Imagefilm". :-)

 

Wir hoffen, Ihnen einen kleinen Überblick über die Frage „Was kostet ein Imagefilm?“ gegeben zu haben.  Falls Sie Interesse haben, Ihren Imagefilm mit uns zu produzieren, stehen wir Ihnen  für weitere Informationen gerne zur Verfügung..

  

© FSB Production Film- & Fernsehproduktion GmbH